Letztmalig aktualisiert am: Samstag, 24. Sept.  2016

 

FC Wangen 05 e.V.Das Ziel unserer Jugendarbeit ist es, allen Kindern und Jugendlichen in Wangen und Umgebung zu ermöglichen, dauerhaft Fußball spielen zu können. Im Mittelpunkt der Jugendarbeit stehen immer die Kinder und Jugendlichen und deren sportliche und soziale Entwicklung. Dies unter fachlicher Leitung durch unsere hochqualifizierten Trainer. 

2016_09_17_2

 

D1-Junioren erhalten neue Trikots
2016_09_20_Bild02_zus

Der FC Wangen ist der größte Fußballverein im Bezirk Bodensee - mit über 275 Jugendspieler und 17 beim WFV gemeldeten Teams zum Spielbetrieb sind wir die Nummer 1 in unserer Region. Wir sind dabei immer bemüht, die Teams optimal und bestmöglichst auszustatten. Bei diesen Zahlen ist dies kein einfaches Unterfangen. Wir sind daher immer wieder auf Sponsoren und Gönner angewiesen, die uns in der Jugendarbeit unterstützen und fördern. Daher freuen wir uns sehr, dass Herr Aydin Yerlikaya von der Deutschen Vermögensberatung für unser D1-Team eine neue Dress-Garnitur stiftet und unsere Jugendarbeit maßgeblich unterstützt. Wir danken Herrn Yerlikaya und der Deutschen Vermögensberatung für diese großzügige Förderung und hoffen auf viele erfolgreiche Spiele der D1 im neuen Equipment. (JG)

 

D-Junioren Bezirksstaffel 17. September 2016
2016_09_18_2

D1-Junioren verlieren unglücklich Saisonauftakt
FC Wangen – VFB Friedrichshafen 2:4 (1:3)

Am Samstag war Startschuss in die Herbstrunde 2016 unserer D1-Junioren. Los ging es mit einem Heimspiel gegen den VFB Friedrichshafen. Beide Mannschaften legten ohne Zurückhaltung los. Der VFB bestrafte in der 2. Minute einen Fehler in der Abwehr von uns mit dem 0:1. Doch schon im Gegenzug konnte Atakan einen Fehler des VFB zum 1:1 Ausgleich ausnutzen. Nach und nach wurde unser Spiel sicherer. Der VFB verlegte sich mehr auf schnelle Konter nach Balleroberung. Dies führte leider auch in der 12. Minute zur erneuten Führung für den VFB. Unsere Jungs versuchten weiter das Spiel zu machen, aber ohne große Tormöglichkeiten. Kurz vor der Halbzeit ein weiterer Rückschlag. Durch einen Eckball erhöhte der VFB auf 1:3. So ging es auch in die Pause. Weniger Fehler machen und mehr Zug Richtung Tor war die Devise für Halbzeit 2. Die Jungs versuchten dies auch sofort umzusetzen. Nach Foulspiel im Sechszehner an Eren, bekamen wir in der 38. Minute einen Neunmeter zugesprochen. Yanick übernahm die Verantwortung und verkürzte sicher auf 2:3. Weiter versuchten wir den Druck auf das Tor des VFB hoch zu halten, was uns leider nicht ganz gelang. Wir hatten mehr Ballbesitz, aber zu wenig heraus gespielte Torchancen. Nach und nach lief uns die Zeit davon, kurz vor Ende des Spiels hatten wir noch 2 Möglichkeiten zum Ausgleich. Diese blieben ungenutzt, so dass der VFB kurz vor Ende mit einem Konter den 2:4 Endstand erzielte.
Torschützen: 0:1 (2 Min.), 1:1 Atakan (3. Min.), 1:2 (12. Min.), 1:3 (27. Min.), 2:3 Yanick (38. Min.), 2:4 (59. Min.).
Für den FC Wangen spielten: David Timarac, Torben Fricker, Noah Gambach, Tim Huß, Dario Jovic, Tom Macek, Yanick Minge, Atakan Sari, Elias Wilhalm, Eren Akin, Philipp Huckenbeck und Hannes Wilken.

Fazit: Auftakt unglücklich verloren, aber sehr gute Ansätze gezeigt, auf die aufgebaut werden können. Wir sind auf dem richtigen Weg!! (B.Macek)