C-Junioren mit Doppelsieg zum Abschluss der Hallensaison

Eingetragen bei: C - Junioren, C1 - Junioren, C2-Junioren | 0

C Junioren FC WangenZum Abschluss der Hallensaison stand am vergangenen Wochenende für die C-Jugendlichen vom FC nochmal ein volles Programm auf dem Tableau: Beim heimischen “Oskar-Farny-Cup” galt es am Samstag, den Titelgewinn aus dem Vorjahr zu wiederholen und so mit viel Schwung beim Sonntags-Turnier in Tettnang gegen namhafte Konkurrenz für ein abschließendes Erfolgserlebnis zu sorgen.

Die Argensporthalle war am Samstag Austragungsort des FC Wangen – Heimturniers, beim dem gleich 2 C-Jugendteams mit der Mission Titelverteidigung an den Start gingen. Als souveräne Gruppensieger standen den Wangener Mannschaften in den Halbfinals die Teams aus Bad Saulgau und Haunstetten gegenüber. Beide Gegner hatten der spielerischen Überlegenheit der Gastgeber nichts entgegenzusetzen und verloren die Vergleiche jeweils deutlich. So war bereits vor dem Anspiff des Endspiels klar, dass Sieger und “Vize” auch in diesem Jahr vom FC kommen würden.

C Junioren FC WangenAm Sonntag hatte es die U15 beim Tettnanger Turnier mit starker überregionaler Konkurrenz, u.a. von den Ober- bzw. Bayernligisten aus Ravensburg und Memmingen, zu tun. Als Gruppenerster konnte sich der FC für die Zwischenrunde qualifizieren und in dieser alle 3 Spiele siegreich zu gestalten. Auch der Halbfinalgegner vom FV aus Ravensburg hatte gegen die ausgezeichnet aufgelegten Kickern in rot-weiß mit 0:3 das Nachsehen. Im Finale wartete mit dem VfB Friedrichshafen ein Gegner, der sich an diesem Turniertag in hervorragender Tagesform präsentierte. In einem spielerisch hochklassigen Finale zeigten die Wangener aber einmal mehr, dass sie an diesem Tag einfach nicht zu schlagen waren und sicherten sich mit 3:1 am Ende auch deutlich den Turniersieg.