C3 ereilt bitteres Aus in der WFV Zwischenrunde

Aktuelles und Spielbericht U14

Samstag, 09.12.2018

Team C3 ereilt bitteres Aus in der WFV Zwischenrunde

Am Samstag ging es für unsere Team C3 in der WFV Zwischenrunde in der Halle von Baienfurt um den Einzug in die Endrunde. 2 aus 5 Teams kamen weiter. So war klar, dass wir uns keine Schwächen erlauben durften. Im 1. Spiel ging es gegen den SV Oberzell und schon nach knapp 15 Sekunden lagen wir mit 0:1 zurück. Die Jungs ließen sich dadurch aber nicht verrückt machen und kamen immer besser ins Spiel. Belohnung dafür war der 1:1 Ausgleich durch Atakan und die 2:1 Führung durch unseren Kapitän Moritz Martin. Bis 2 Minuten vor Schluss hatten wir alles im Griff und Oberzell keine Torchance. Durch eine Unachtsamkeit konnte Oberzell den 2:2 Ausgleich erzielen und bekam Sekunden vor Ende noch einen berechtigten 6 Meter zugesprochen, der nach Spielende auch noch zum 3:2 für Oberzell verwandelt wurde. Wie bitter, aus einem sicher geglaubten Sieg wurde eine Niederlage, die sich am Ende rächte. So waren wir im 2. Spiel gegen Bergatreute schon unter Zugzwang. Auch hier waren wir die klar spielbestimmende Mannschaft und konnten mehrere 100%ige Tormöglichkeiten nicht verwerten. So ging das Spiel 0:0 aus. Um weiter eine Möglichkeit zum Weiterkommen zu haben, war ein Sieg gegen den SV Weingarten II Pflicht. In diesem Spiel hatten wir das Glück dann auf unserer Seite. Moritz Martin konnte uns verdient in Führung bringen, aber kurz vor Ende der Partie rettete, der an diesem Tag sehr gut aufgelegte Torspieler Enrico, uns mit 2 Megaparaden den Sieg. So war die Ausgangssituation vor dem letzten Spiel gegen die SGM Baindt/Baienfurt so, dass ein Sieg für uns das Weiterkommen bedeutete, alles andere wäre für Baindt/Baienfurt der Einzug in die nächste Runde. Leider hemmte die Situation eher unsere Spieler und die SGM zeigte gegen uns das beste Turnierspiel. Nach einer schönen Kombination konnte die SGM mit 1:0 in Führung gehen und hatte danach noch zahlreiche Möglichkeiten auf das 2. Tor, aber unser Torspieler Enrico war immer zur Stelle. Erst kurz vor Ende der Partie wachten unsere Jungs auf und hatten auch noch 2-3 sehr gute Chancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Somit ging das Spiel mit 0:1 verloren. Schade Jungs, das Ausscheiden war nicht notwendig gewesen, so bitter kann Hallenfußball sein. Glückwunsch an den SV Oberzell und die SGM Baindt/Baienfurt zum Einzug in die WFV Endrunde.

Die Spiele im Einzelnen:

FC Wangen III – SV Oberzell 2:3, Torschützen: Atakan, Moritz M.

SGM Bergatreute/Wolfegg – FC Wangen III 0:0

SV Weingarten II – FC Wangen 0:1, Torschütze: Moritz M.

FC Wangen III – SGM Baindt/Baienfurt 0:1

Für den FC Wangen spielten: Enrico Scheel, Louis Lange, Tom Macek, Tim Löhmann, Atakan Sari, Benjamin Rädler, Moritz Klugger, Hannes Wilken und Moritz Martin (K).

Bericht: Bernd Macek