D-Jugend

FC Wangen I – TSG Ailingen I 6-2 (4-1)

Am vergangenen Samstag durften wir auf dem Kunstrasen in Waltersbühl die TSG Ailingen I zum Heimspiel begrüßen. Wie die 7 Spiele zuvor startete unser Team sehr konzentriert in das Spiel. Die Gäste wurden in Ihrer eigenen Hälfte regelrecht eingeschnürt und hätte nach den ersten 5 – 6 Minuten schon 3 Tore erzielen können ja fast schon müssen.

Und wie es so ist, macht die TSG aus dem nichts das 0:1. Die TSG fing an der Mittellinie einen Querpass ab, hielt sofort drauf und der Ball wurde immer länger und viel unhaltbar in unser Tor.

Unser Team fackelte nicht lange, schnappte sich den Ball, führte das Anspiel aus, kombinierte sich in den Strafraum des Gegners und konnte nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Der fällige Strafstoß wurde souverän versenkt.

Ab jetzt lief der Ball und bis zur Pause wurden 3 weitere, sehr schöne Tore, erzielt. Mit 4:1 ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte spielte man nicht mehr so konsequent und konzentriert nach vorne. Trotzdem wurden noch zwei weitere Tore erzielt werden. In der Schlussminute gelang der TSG noch der Anschlusstreffer zum 6:2 Endstand.

Fazit: Die Mannschaft überzeugt spielerisch immer mehr und steigert sich von Spiel zu Spiel. Einzig die Torausbeute könnte noch besser sein. Weiter so.

Bericht: Markus Stordel