D1-Junioren feiern ersten Erfolg in der Talentrunde Württemberg

Eingetragen bei: D - Junioren, D1-Junioren, Spielbericht | 0

D-Junioren Talentrunde 24.03.2018 2. Spieltag

D1-Junioren feiern ersten Erfolg

FC Wangen – SV Zimmern 3:2 (1:1)
Torschützen: 0:1 (14. Min.), 1:1 Philipp (18. Min. Elfmeter), 2:1 Philipp (46. Min.), 2:2 (50. Min.) 3:2 Noah (70. Min.)

D1 Junioren FC Wangen
Erfolgreiche D1 Junioren mit Trainer Bernd Macek

Zum ersten Heimspiel auf dem neuen Kunstrasen hinteres Ebnet hatten unsere D1-Junioren den SV Zimmern zu Gast. Beide Mannschaften verloren letzte Woche ihren Auftakt und wollten 3 Punkte.

Der Start in das Spiel gehörte ganz klar dem FC. Von Anfang an lauf- und zweikampfstark, setzten wir die ersten Nadelstiche. Schon nach 2 Minuten lief Christian alleine auf den Torhüter zu und schob den Ball leider am Tor vorbei. Die Jungs machten weiter Dampf und die Führung lag in der Luft.

Mit dem ersten gefährlichen Spielzug konnte Zimmern aber mit 0:1 in Führung gehen. Was für ein Pech. Doch die Jungs ließen nicht locker und 4 Minuten später wurde Tobias im Sechszehner gefoult und Philipp verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 1:1.

Die Jungs machten weiter Druck und hatten noch weitere Möglichkeiten in Führung zu gehen. Auch der SV Zimmern war mit seinen Kontern stets brandgefährlich. Mit einem 1:1 ging es in die Pause.

Auch zu Beginn  der 2. Halbzeit dasselbe Bild. Der FC am Drücker, Zimmern lauerte auf Konter. In der 46. Minute dann die verdiente Führung. Mit einem toll verwandelten Freistoß brachte uns Philipp mit 2:1 in Führung. Doch die Führung hielt nicht lange. 4 Minuten später konnte Zimmern einen Angriff erfolgreich durch die Mitte zum 2:2 abschließen.

Die nächsten Minuten erhöhte Zimmern die Schlagzahl und war vor allem läuferisch frischer. Unsere Jungs versuchten kämpferisch dagegen zu halten und hatten in der einen oder anderen Situation auch ein wenig Glück.

Dann kam die Nachspielzeit. Wir bekamen nochmal einen Eckball zugesprochen. Der Ball wurde von Zimmern zu kurz abgewehrt und Noah konnte von der Strafraumgrenze mit links unter die Latte den vielumjubelten 3:2 Siegtreffer erzielen.

Wahnsinn Jungs, was für eine Energieleistung!! Danach war dann auch Schluss. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein tolles Fußballspiel mit einem glücklichen FC als Sieger. Weiter geht es am 14.04.mit dem Auswärtsspiel in Sillenbuch.

 

Für den FC Wangen spielten:
Ali Aydin, Christian Eberle, Noah Gambach, Philipp Huckenbeck, Mattis Kellenberger, Efe Keskin, Tobias Rasch, Louis Lange, Tim Löhmann, Jannik Mayr, Atakan Sari, Eren Akin, Paul Schwarz und Yigit Kocabay.