D1-Junioren sind beim FSV Waiblingen chancenlos

Eingetragen bei: D - Junioren, D1-Junioren | 0

D-Junioren Talentrunde 28.04.2018 5. Spieltag

D1-Junioren sind beim FSV Waiblingen chancenlos

FSV Waiblingen – FC Wangen 8:1 (5:0)
Torschützen: 1:0 (8. Min.), 2:0 (12. Min.), 3:0 (15. Min.), 4:0 (29. Min.), 5:0 (34. Min.), 5:1 Philipp (41. Min.), 6:1 (46. Min.), 7:1 (50. Min.), 8:1 (69. Min.)

Am 5. Spieltag der Talentrunde ging es für unsere D1-Junioren zum FSV Waiblingen. Leider konnten wir nicht an die gezeigte Leistung der Vorwoche anknüpfen. Vor allem in der 1. Halbzeit waren wir überhaupt nicht auf dem Platz. Waiblingen war uns in allen Belangen überlegen und so waren wir mit einem 0:5 Pausenrückstand noch gut bedient.

Die 2. Halbzeit sollte dann besser werden. Die erste gute Torchance wurde noch vergeben, aber kurze Zeit später konnte sich Christian über die rechte Seite durchsetzen und sein Zuspiel verwertete Philipp überlegt zum 1:5. Was gewesen wäre, wenn wir danach noch die Chance zum 2:5 nutzen ist spekulativ. Wir vergeben vorne die Möglichkeit und im Gegenzug saß der Konter zum 1:6.

Waiblingen war an diesem Tag für uns mit seiner Offensivepower einfach nicht zu halten und so mussten mir noch 2 weitere Treffer zum 1:8 Endstand hinnehmen.

U13 FC Wangen

Fazit: Mit einer schwachen 1. Hälfte und einer ordentlichen 2. Halbzeit ist in der Talentrunde nichts zu holen. Jetzt heißt es „Mund abwischen“ und im nächsten Spiel in Reutlingen am 12.05. es besser zu machen.

Auf diesem Wege möchten wir unserem Tim Löhmann gute Besserung wünschen. Er verletzte sich beim Spiel und musste ins Krankenhaus gebracht werden, dass er gestern glücklicherweise schon wieder verlassen konnte.

Für den FC Wangen spielten:
Ali Aydin, Christian Eberle, Noah Gambach, Philipp Huckenbeck, Mattis Kellenberger, Tim Löhmann, Tom Macek, Tobias Rasch, Louis Lange, Jannik Mayr, Atakan Sari, Akin Eren, Levin Arb und Paul Schwarz.