D1 verliert gegen Tettnang

Wer keine Tore erzielt kann auch keine Spiele gewinnen

 

FC Wangen I –  TSV Tettnang I 0-4 (0-2)

Am vergangenen Samstag war der Tabellenzweite TSV Tettnang I zu Gast in Wangen. Unser Team hatte sich viel vorgenommen und startete furios in die Partie. Die Gäste wurden von Spielbeginn an in ihre eigene Hälfte gedrängt. In den ersten 10 Minuten erarbeitete sich unser Team mehrere hochkarätige Chancen, die jedoch alle vergeben wurden.

Und so kam wie es kommen musste, in der 12 Minute war man bei einem Gästeeckball unaufmerksam und erzielte aus dem nichts das 1:0 für Tettnang. Danach konnte unsere Mannschaft den Gegner nicht mehr so konsequent unter Druck setzten und die Gäste kamen besser ins Spiel. Durch eine weitere Unaufmerksamkeit in der 24. Minute schenkte man den Gästen praktisch das 2:0.

Für den zweiten Durchgang nahm man sich einiges vor und wollte mit frischen Kräften den Rückstand wett machen. Es waren gerade 5 Minuten im zweiten Durchgang gespielt da schlug Tettnangs Nr. 9, wieder begünstigt durch eigene Fehler, zu und erzielte seinen 3ten Treffer zum 3:0. Von diesem Treffer noch geschockt erzielte der TSV Tettnang das 4:0 und das Spiel war somit gelaufen. Am Ende mussten wir froh sein nicht noch ein zwei weitere Treffer zu kassieren.

Glückwunsch an sehr effektive Tettnanger die das Spiel dadurch auch verdient gewonnen haben.

Fazit:
Die Niederlage war mehr als vermeidbar. Bei einer besseren Chancenverwertung und weniger individueller Fehler wäre ein Sieg mehr als möglich gewesen. Wenn im Training weiter konsequent gearbeitet wird und jeder seine taktischen Aufgaben im Spiel erfüllt werden die entsprechenden Ergebnisse auch kommen.
Bericht:Markus Stordel