D2 verliert zweimal gegen den Tabellenführer

SV Eglofs – FC Wangen II 3:1 (2:0)
Am 4.Spieltag mussten die D2-Junioren zum aktuellen Tabellenführer SV Eglofs reisen. Als das Spiel angepfiffen wurde, schien es, als wären die Jungs noch nicht auf dem Platz. So passierte es, dass Eglofs zweimal vor das Wangener Tor kam und früh mit 2:0 führte. Erst nach diesem Rückstand ging ein Ruck durch die Mannschaft und sie begannen Fussball zu spielen und dem Gegner Paroli zu bieten, klare Torchancen blieben jedoch in der ersten Halbzeit Mangelware.
Aus der Halbzeitpause kamen die Jungs motiviert auf den Platz und übten nun noch mehr Druck auf das Eglofser Tor aus, so gelang auch gleich der 1:2 Anschlusstreffer. Die D2-Junioren schossen jetzt auch mal aus der Distanz, doch entweder rettete das Aluminium oder die Schüsse gingen knapp über das Tor. In dieser Druckphase nutzte Eglofs einen Konter zum 3:1. Die Jungs stemmten sich weiterhin gegen die Niederlage, starteten Angriff um Angriff, aber es kam nur noch ein Lattenstreifer dabei heraus.

SGM Westallgäu – FC Wangen II 3:1 (2:1)
Am 6. Spieltag bot sich fast das gleiche Bild, wie gegen Eglofs. Gegner war die SGM Westallgäu, die zu diesem Zeitpunkt aktueller Tabellenführer war. Die Wangener D2 hielt zu Beginn einen kollektiven Schlaf, so dass die SGM nach fünf Minuten bereits mit 2:0 führte. Jetzt, nachdem bereits zwei Tore im eigenen Netz landeten, wachten die Wangener auf. In der neunten Minute gelang durch einen Distanzschuss der 1:2 Anschlusstreffer. In der Folge gab es noch drei gute Chancen den Ausgleich vor der Halbzeit zu schaffen, aber leider gelang das nicht.
Die zweite Halbzeit begann, wie die erste geendet hat. Die D2-Junioren versuchten den Ausgleich zu erzielen und waren diesem näher als die SGM Ihrem dritten Treffer, leider wollte das Tor einfach nicht fallen. Als die SGM noch einen 9-Meter bekam, schien die Niederlage besiegelt zu sein, aber der Strafstoß wurde vergeben. In der 52. Minute gelang der SGM dann doch noch der dritte Treffer. Wer glaubte, die Jungs aus Wangen geben sich geschlagen, hatte sich getäuscht. Bis zur 60. Minute und noch in der Nachspielzeit wehrten sich die Jungs tapfer gegen die Niederlage, doch es gelang kein Tor mehr.

FC Wangen II – SGM Neukirch/Tannau I 1:0 (0:0)
Am 5. Spieltag war die SGM Neukirch/Tannau I zu Gast auf dem Wangener Gehrenberg. Die Hausherren zeigten von Anfang an, dass sie dieses Heimspiel gewinnen wollten. Der Einsatz und Kampfgeist der Jungs passte, was leider nicht in Tore umgemünzt werden konnte. Alle acht Feldspieler machten Druck auf das gegnerische Tor, was dazu führte, dass die SGM durch Konter ein ums andere Mal gefährlich vor dem Wangener Tor auftauchte.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Wangen stürmte und die SGM kam über Konter gefährlich vor das Wangener Gehäuse. Beste Chancen der D2-Junioren wurden kläglich vergeben oder von dem gut haltenden gegnerischen Torspieler entschärft. Erst in der 51. Minute gelang der erlösende und verdiente Treffer zum 1:0, der auch den Endstand bedeutete.