D3 eine Runde in der Halle weiter

Als erste von vier angemeldeten D-Juniorenteams qualifizierte sich unsere D3 in Kressbronn souverän für die zweite Runde der wfv-Hallenkreismeisterschaften.

Die von Zico und Corny betreute Mannschaft, zusammengesetzt aus Spielern von D1, D2 und D3, ließ in den ersten 3 Begegnungen Ball und Gegner laufen und spielten sich verdiente Siege ohne Gegentore heraus, die, bei besserer Chancenverwertung , gut und gern auch hätten deutlich höher ausfallen können.
Im letzten Spiel gegen Tettnang ging es um den unbedeutenden Gruppensieg. Den wollten sich die Kicker natürlich holen. Durch das unglückliche 1:1 landete unser Team aufgrund der schlechteren Tordifferenz zwar auf Rang zwo, hat sich aber trotzdem souverän für die nächste Runde qualifiziert.

FC D3 – SpVgg Lindau II 1:0; FC D3 – SGM Neur/Achb II 2:0; FC D3 – FC Friedrichshafen III 6:0; FC D3 – TSV Tettnang II 1:1

Herzlichen Glückwunsch!

hintere Reihe von links: Trainer Corny, Levin, Eray, Denise; vordere Reihe von links: Ferdinand, Leon, Yosef, Dominik, Ömer

Bericht Kai-Uwe Faber