E1 scheitert im 7 meter Schießen am Finale.

E1 scheitert im 7m Schießen am Finale.

Unsere E1 (U11) spielte am Samstag den 19.01.2019 in Horgenzell um den Bezirksmeistertitel.

Nach einer sehr guten Gruppenphase mit 2 Siegen und einem Unentschieden belegte man Platz 1.

Nun traf man im Halbfinale auf den FV Ravensburg 1. Die Jungs zeigten eine sehr starke kämpferische und spielerische Leistung und am Ende stand es 0 : 0. Jetzt musste das 7m Schießen entscheiden.

Leider hatten wir kein Glück und einer unserer 7m landete am Innenpfosten. Somit waren wir mit 2 : 3 geschlagen und es brauchte eine Menge Aufbauarbeit der Trainer, um die geknickten Jungs wieder aufzubauen.

Im Spiel um Platz 3 gegen den VFB Friedrichshafen merkte man dann die Enttäuschung vom Halbfinale.
Obwohl noch ein paar schöne Spielzüge dabei waren konnte man den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen.

Somit verlor man dann am Ende mit 0 : 3 und belegte einen sehr guten 4. Platz.

Fazit: E1 hat eine super Bezirksmeisterschaft gespielt  und tollen Fußball geboten.

Die Ergebnisse lauteten wie folgt:

FC Wangen – SV Kressbronn     1 : 1

FC Wangen – FV Ravensburg2  1 : 0

FC Wangen : SV Oberzell          1 : 0

Halbfinale:
FC Wangen – FV Ravensburg1  0 : 0;  2 : 3 nach 7m Schießen

Spiel um Platz 3: FC Wangen – VFB Friedrichshafen 0 : 3

Die Tore erzielten: Timo Schneider 2, Tim Breitenstein 2, Marcello Curci 1

Es spielten:  Pius Brunner, Paul Klugger, Max Bischof, Marcelo Curci, Tim und Nils Breitenstein, Janis Pilous und Timo Schneider.

Bericht: Armin Schneider