E1 weiter auf Erfolgskurs

VfB Friedrichshafen – FC Wangen 2-7 (1-3)

E1 siegt auch im 2. Spiel gegen VFB Friedrichshafen  mit 7 : 2 nach starker Leistung!

Friedrichshafen begann furios und hätte in Anfangsminuten schon 2 x in Führung gehen können.
Allerdings nutzten Sie Ihre Chancen nicht oder wurden durch unseren Torwart Janis Pilous, der eine sehr starke Partie machte, zu Nichte gemacht. Langsam wachten unsere Jungs auf und konnten den ein oder anderen Konter setzen.

Tim Breitenstein nutzte einen davon eiskalt zum 0 : 1.. Friedrichshafen war aber immer wieder durch sehr schönes Kombinationsspiel gefährlich, wobei wir einfach zu weit vom Gegner entfernt waren. Jetzt wurde unser Spiel langsam besser und man gewann im Mittelfeld immer mehr Zweikämpfe. Dadurch konnte der an diesem Tag sehr gut aufgelegte Marcello Curci das 0 : 2 ezielen. Nach einem Patzer in der Abwehr der Häfler erhöhte dann Nils Breitenstein auf 0 : 3.

Kurz vor der Halbzeit lies man sich dann zu einfach ausspielen  und Friedrichshafen verkürzte auf 1 : 3, was auch der Halbzeitstand war.

Nach einer kurzen Halbzeitansprache setzten wir dann die angesprochenen Ziele um. Aus dem Zustellen des Gegners und der Zweikampfhärte von unserer Mannschaft resultierte dann auch gleich das 4: 1 durch Marcello Curci, der mit einem Traumpass von Pius Brunner bedient wurde.

Unser Gegner hatte zwar immer wieder Konterchancen, aber diese wurden von unserem Torwart Janis Pilous gehalten. Jetzt wollten wir das Spiel endgültig entscheiden und das gelang mit dem stark von hinten heraus spielenden Max Bischof der über die linke Seite Max Schreibmüller bediente, der widerum mit einer Einzelleistung 3 Gegner stehen ließ, jedoch mit seinem Schuss am Gegner scheiterte und Timo Schneider mit dem Nachschuss das 1 : 5 markierte. Ein weiterer Konter konnte Marcello Curci zum 6 : 1 nutzen.

Friedrichshafen verschoss dann noch einen 9 m, konnte aber danach das 2 : 6 erzielen. Zum Endstand von 2 : 7 traf dann wieder Marcelo Curci. Nach einer ganz starken 2.- Halbzeit konnte so der 2. Sieg eingefahren werden.

Für Wangen spielten Janis Pilous im Tor, Max Bischof, Pius Brunner, Tim Breitenstein, Nils Breitenstein,
Max Schreibmüller, Marcello Curci, Timo Schneider, Paul Klugger und Lukas Endraß.

Bericht von Armin Schneider