Erfolgreiche Hallenturniere der F1 und F2

Erfolgreiche Hallenturniere der F1 und F2

Am vergangenen Sonntag nahmen wir gerne die Einladung des SV Deuchelrieds zum Junior-Cup in der WFV Halle in Wangen an. Um 9.00 Uhr startete die F2, um 12.00 Uhr ging`s für die F1 los. Beide Wangener Mannschaften spielten in einem 6er-Feld jeder gegen jeden um die Plätze 1 bis 6. Es sei erwähnt, dass die F-Jugend die Hallenturniere inzwischen nur noch in Spieltagsform durchführen darf. Somit sind alle Mannschaften Sieger. Nichtsdestotrotz schauen die Kinder doch auf die Platzierung. Entsprechend ist der Bericht verfasst.

Trotz optischer Überlegenheit erwischte die F2 gegen den SV Eglofs einen schlechten Start. Wangen hatte 2-3 gute Chancen, ein Tor zu erzielen, schaffte dies aber nicht. Und Eglofs reichte eine einzige Chance zum siegbringenden 1:0. Wir Trainer bauten die Jungs wieder auf, wiesen erneut darauf hin, den Ball laufen zu lassen. Auch die eigene Laufbereitschaft war verbesserungswürdig. Gegen die JSG Hege-Nonnenhorn ließ noch einiges zu wünschen übrig, dennoch gewannen die Wangener hochverdient mit 2:0. Erst im dritten Spiel zog die F2 ihr Spiel auf, das sie kann, so die Jungs auch wollen. Lohn des guten Spiels war ein 4:0 gegen den TSV Ratzenried. Und auch in den nächsten 9 Minuten gegen den SV Deuchelried machte der FC Wangen da weiter, wo er zuvor aufgehört hatte. Der SVD kam kaum aus seiner Hälfte heraus, folgerichtig gewann Wangen mit 2:0. Da der SVD gegen den SV Eglofs 2:1 gewann, kam es im letzten Spiel zum Fernduell gegen den SV Eglofs. Leider verfiel der FCW wieder in seine alten Fehler beim letzten Spiel gegen den TSV Hergensweiler. Jeder wollte mal wieder alleine das Tor erzielen, vom Abspielen war so gut wie nichts mehr zu sehen. Zudem wurde zu überhastet abgeschlossen. Und zu allem Unglück traf Hergensweiler bei ihrem einzigen Angriff zum 1:0. Es waren nur noch 50 Sekunden zu spielen, da gelang endlich der Ausgleich. Ein Unentschieden reichte allerdings nicht. Und tatsächlich: 5 Sekunden vor Schluss gelang der umjubelte 2:1 Siegtreffer. Da Eglofs „nur“ 3:0 gewann, waren wir aufgrund des besseren Torverhältnisses erster. Unsere Jungs waren überglücklich, ein Turnier wieder mal erfolgreich gestaltet zu haben.

Die F1 spielte im ersten Spiel gegen den TSV Ratzenried leider nur 1:1, obwohl unsere Jungs noch viele Chancen hatten, das eine oder andere Tor zu erzielen. Für Ratzenried war das Ergebnis sicherlich schmeichelhaft. Dies sollte sich für Wangen später noch „rächen“. Im zweiten Spiel gegen die JSG Hege-Nonnenhorn lief das Spiel schon deutlich besser, zumindest was das Toreschießen betraf. Mit einem 4:0 ging der FC Wangen als Sieger vom Feld. Anschließend spielte unsere Mannschaft gegen den TSV Wohmbrechts. Auch hier waren wir die überlegenere Mannschaft, allerdings wurde das Abspielen auch in der F1 vernachlässigt. Wohmbrechts ertrotzte gegen uns ein 0:0. Da auch der SV Deuchelried nicht besiegt werden konnte (das Spiel endete 0:0) war schon vor dem letzten Spiel klar, dass wir den TSV Ratzenried nicht mehr vom ersten Platz verdrängen konnten. Die SGM Achberg/Neuravensburg wurde glücklich mit 1:0 besiegt und der FC Wangen belegte beim Junior-Cup einen guten zweiten Platz. Schade, auch heute wäre wieder mehr drin gewesen.


Der Kader der F2: Johannes S., Daniel B., Cebrail K., Aldrin M., Bogdan M., Kai F., Önder D., Hadi A.


Der Kader der F1: Martin K., Alex B., Romeo R., Mia S., Simon M., Arda U., Leonis J., Alfred D., Lukas A.

Nun fiebern unsere Jungs dem eigenen Turnier am Samstag, den 2.3.19, entgegen. Wir sind gespannt, wie wir in dem starken Feld bestehen werden. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch der Verwandten und Freunde.