F – Jugend Spieltag beim FC Wangen

Geniales Wochenende beim F-Junioren Spieltag in Wangen

Super Wetter, keine Niederlage und alles verkauft! Das vergangene Wochenende war für unseren FC Wangen ein rundum gelungenes Wochenende! Und dies lag mitunter an den Eltern der F-Junioren, die alle miteinander die Trainer am 4. Spieltag so richtig beim Heimspieltag unterstützen. So ein Ereignis schweißt die Mannschaft mit ihren Eltern noch mehr zusammen.

Spiele der F2:
Im ersten Spiel bekamen es die Wangener Jungs mit dem SV Haslach zu tun. Recht schnell war klar, wer den Platz als Sieger verlassen würde. Mit 8:0 wurden die Haslacher recht deutlich besiegt. Auch am letzten Spieltag der Herbstrunde wurde also wieder mal ein Kantersieg eingefahren.
Übermut tut selten gut. So könnte man das nächste Spiel gut beschreiben. Der FC ging im Spiel gegen den SVD mit seinen Chancen fahrlässig um, die Deuchelrieder kämpften sehr gut gegen eine weitere Niederlage an. Beinahe hätten sie sich mit einem Unentschieden belohnt. Der FCW gewann knapp mit 2:1.
Nach einer entsprechenden Traineransprache lief das letzte Spiel der F2´ler wieder deutlich besser. Tja, wenn die Jungs den Ball laufen lassen, sprich abspielen, triffst sich einfach besser. Der SV Amtzell hatte somit mit 1:7 das Nachsehen, die Trainer waren ob dem Gezeigten wieder sehr zufrieden.
Am 4. und letzten Spieltag gewannen die Wangener erneut alle Spiele. Jungs, es macht einfach von Spiel zu Spiel Spaß, euch beim Fußballspielen zuzuschauen. Ihr seid auf einem richtig guten Weg!

Spiele der F1:
Unsere Jungs durften sich dieses Mal am letzten Spieltag gleich 4 Mal mit ihren Gegnern aus der Staffel 1 messen. Die Vorfreude war entsprechend groß. Erster Gegner war die Mannschaft der JSG Achberg/Neuravensburg. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (man lag 0:1 zurück) kamen die Wangener immer besser ins Spiel, so dass die JSG schließlich mit 3:1 besiegt wurde.
Im zweiten Spiel wurde erneut gewonnen, und zwar mit 4:2 gegen den SV Haslach. Hinten offenbarten sich ein paar Lücken, die aber glänzend in der Offensive wieder ausgemerzt wurden. Die Wangener waren also gewarnt, dass nicht jedes Spiel leicht gewonnen werden kann. So richtig schwer wurde es dann im nächsten Spiel gegen den SV Deuchelried. Die Deuchelrieder kämpften um den ersten Sieg gegen die Wangener. Und einige Male konnte sich unser Torspieler hier auszeichnen, sonst hätte es in Wangens Kasten geklingelt. Vorne im Sturm wurden allerdings auch hochkarätige Chancen vergeben, so dass man sich schiedlich friedlich mit einem 0:0 Unentschieden trennte.
Im letzten Spiel waren unsere Freunde vom ASV wieder mal unsere Gegner. Der FCW wollte nach dem Unentschieden wieder gewinnen. Nun lief der Ball wieder deutlich besser in Reihen des FC, so dass ein ungefährdetes 4:2 heraussprang.
Jungs, wie bei der F2 sahen wir Trainer deutliche Fortschritte bei euren Spielen. Wenn ihr so weiter macht, wird`s für jeden Gegner schwer, euch zu schlagen. Gratulation zu eurer tollen Herbstrunde.

Fazit:
Die F1 gewann 3 ihrer 4 Spiele bei einem Unentschieden. Das Torverhältnis war 11:5. Die F2 gewann wiederrum alle ihre Spiele bei einem Torverhältnis von 17:2.

Spieler der F1: Martin K., Mika G., Lukas A., Alex B., Alfred D., Romeo R., Arda U., Simon M., Leonis J.

Spieler der F2: Karl S., Johannes S., Hadi A., Burak K., Kai F., Bogdan M., Aldrin M., Cebrail K., Önder D., Daniel B.

Die Freiluftsaison ist nun beendet, so dass die nächsten Turniere nun in Turnhallen stattfinden werden. Erstes Turnier ist am 3.11. das Turnier des SV Haslach in Primisweiler.

Bericht.: Rüdiger Löhmann