F1 gewinnt Turnier in Lindenberg

Eingetragen bei: F-Junioren, F1-Junioren, Hallenrunde, Spielbericht | 0

Dies war für die F1 des FC Wangen ein rundum gelungener Sonntagnachmittag. Unsere Jungs hatten alle Spiele gewonnen, bei einem Torverhältnis von 20:7!!

Im ersten Spiel hieß der Gegner FC Scheidegg, der sogleich von unserer Mannschaft alles abverlangte. Unsere Jungs führten zwar schnell mit 2:0, allerdings gaben die Scheidegger nie auf und erzielten noch den Anschlusstreffer. Obwohl wir noch gute Chancen zum dritten Treffer hatten, hätten wir uns aber auch nicht über den Ausgleich beschweren dürfen.

Im nächsten Spiel gegen den SV Oberzell lag man sogar mit 0:1 zurück. Ganz Klasse war, wie die junge Wangener Mannschaft darauf reagiert hat. Innerhalb kürzester Zeit wurde der Rückstand in einen 4:1 Vorsprung umgewandelt. Nun ließen die Konzentration der FC`ler etwas nach, und der SVO kam noch zu zwei weitern Treffern. Letztendlich gewannen wir mit 4:3 und waren somit schon für das Halbfinale qualifiziert.

Im letzen Spiel ging es nur noch um Platz 1 in der Gruppe B. Den wollte das Team aus Wangen unbedingt erreichen, um nicht schon im Halbfinale auf den starken FC Lindenberg, Sieger der Gruppe A, zu treffen. Gegner im dritten Vorrundenspiel war der FV RW Weiler, dem man schon früh den „Zahn“ zog. Der Sieg gegen den FV war nie gefährdet, so dass am Ende ein 4:2 Sieg heraussprang.

Wir Trainer trauten dann im Halbfinale gegen die TSG Rohrdorf unseren Augen nicht. Mit 7:1 wurden die Rohrdorfer regelrecht vom Platz gefegt. In regelmäßigen Abständen trafen unsere Jungs zum Sieg. Da auch der FC Lindenberg sein Halbfinale gegen den FC Scheidegg deutlich mit 6:1 gewann, standen sich im Finale die zwei wohl stärksten Mannschaften gegenüber.

Dass das Endspiel dann eine klare Angelegenheit für den FCW wurde, war nicht zu erwarten gewesen. Mit 3:0 gewannen die Wangener das Finale gegen das heimische Team überaus souverän. Der FC Wangen war Turniersieger des Axel-Baumann-Cups!!

Hut ab vor dieser Leistung, Jungs. Es hat riesigen Spaß gemacht, euch beim Spielen zuzuschauen. Macht weiter so!!

Im Team spielten: Hamzah T., Julius G., Simon R., Félix B., Samuel K., Emir B. und Alfred D.