F2 belegt bei der BZM einen guten 5. Platz

F2 belegt bei der BZM einen guten 5. Platz

Schade, es war mal wieder mehr drin für unsere Jungs. In der Gruppe B kämpften die Wangener gegen die TSG Ailingen, den FC Friedrichshafen und den TSV Aitrach um die ersten beiden Plätze, die für das Halbfinale gereicht hätten. Leider war nach zwei Spielen schon klar, dass wir unser Ziel nicht erreichen würden.

Im ersten Spiel gegen die TSG aus Ailingen hielten unsere Jungs gut mit, ohne allerdings vollends zu überzeugen. Das Spiel plätscherte vor sich hin, beide Mannschaften egalisierten sich im Spiel. Durch eine Halbchance gewannen die Ailinger glücklich gegen den FCW mit 1:0. Nicht aufstecken war die Devise für das 2. Spiel gegen den FC Friedrichshafen. Und tatsächlich hatten wir 2 Riesenchancen, dieses Spiel zu gewinnen. Leider trafen wir erneut nicht, so dass dieses Spiel für die Häfler mit einem glücklichen 0:0 endete. Da im vorletzten Spiel der FCF etwas überraschend gegen Ailingen gewann, war der Zug für`s Halbfinale bereits abgefahren. Im letzten Spiel gegen Aitrach wurde der dritte Platz in der Gruppe ausgespielt. Wieder trafen unsere Spieler das gegnerische Tor nicht, obwohl wieder 2-3 dicke Chancen da waren. Auch gegen Aitrach spielten unsere Jungs 0:0.

Im Spiel um Platz 5 gegen die SGM Vogt/Karsee platzte dann endlich der Knoten. Recht sicher wurden unsere Freunde aus Vogt mit 2:0 besiegt und unser Team konnte den 5. Platz in der BZM feiern.

Das war wirklich klasse, was unsere Jungs hier in der BZM geleistet haben. Von über 60 gestarteten Mannschaften wurde der FC Wangen sehr guter Fünfter. Herzlichen Glückwunsch vom gesamten Trainerteam und auch ein herzliches Dankeschön an die Eltern, die uns wieder lautstark unterstützten.

Bezirksmeister wurde übrigens die TSG Ailingen, die in einem spannenden Endspiel den SV Weingarten besiegte.

Die Spiele im Einzelnen:

FC Wangen – TSG Ailingen 0:1
FC Wangen – FC Friedrichshafen 0:0
FC Wangen – SV Aitrach 0:0
FC Wangen – SGM Vogt/Karsee 2:0

Team des FCW: Johannes S., Hadi A., Cebrail F., Önder D., Bogdan M., Aldrin M., Karl S., Kai F., Daniel B.

Nächstes Turnier für unsere F1 ist am 03.02. in Erolzheim.