U14 am Wochenende mit Licht und Schatten

U14 am Wochenende mit Licht und Schatten

Vorbereitung 16. + 17.03.19

FC Wangen II – SGM Haslach/Amtzell 1:3 (0:0, 1:3, 0:0)

Torschützen: 0:1 (34. Min.), 0:2 (41. Min.), 1:2 Benny Rädler (45. Min.), 1:3 (46. Min.).

Gleich 2 Vorbereitungsspiele bestritt die U14 an diesem Wochenende. Los ging es am Samstag gegen die SGM Haslach/Amtzell. Gespielt wurden 3 x 25 Minuten. Wir fanden im ersten Drittel überhaupt nicht ins Spiel. Zu viele Ballverluste, kein Pass- und Positionsspiel machten es unserem Gegner einfach. Trotzdem ging es mit einem 0:0 in die Drittelpause. Spielerisch wurde es im Drittel 2 ein wenig besser, aber unsere Fehlerquote war weiterhin zu hoch. Kämpferisch und läuferisch hatten wir auch nicht unseren besten Tag. So konnte die SGM 2 Fehler in unserer Defensive zu 2 leichten Toren nutzen. Kurz vor der 2. Drittelpause konnte Benny, mit einem direkt verwandelten Freistoß, auf 1:2 verkürzen. Doch schon im Gegenzug konnte die SGM unseren Tiefschlaf in der Defensive wieder ausnutzen und auf 1:3 stellen. Im letzen Drittel waren wir spielerisch wieder besser und konnten die Gäste über längere Zeit unter Druck setzen, ohne groß Torgefahr auszustrahlen. So ging das Spiel nach 75 Minuten mit 1:3 verloren.
Für den FC Wangen spielten:
Simon Madlener, Enrico Scheel, Moritz Klugger, Tom Macek, Moritz Martin (C), Angjelos Merko, Benjamin Rädler, Justin Sänger, Atakan Sari, Patrick Simmeth, Joshua Sonntag, Hannes Wilken, Alieu Drammeh, Nico Giesen, Tim Löhmann, Magnus Pfeiffer und Mark Vasic.

SGM Ratzenried/Eglofs – FC Wangen II 1:6 (0:2)

Torschützen: 0:1 Moritz Martin (4. Min.), 0:2 Benny Rädler (23. Min.), 0:3 Alieu Drammeh (37. Min.), 0:4 Moritz Martin (44. Min.), 0:5 Moritz Martin (57. Min.) 1:5 (62. Min.) 1:6 Moritz Martin (67. Min.).

Am Sonntag ging es für unsere U14 gleich weiter mit dem Spiel bei der SGM Ratzenried/Eglofs. Da zeigten unsere Jungs ein ganz anderes Gesicht. Läuferisch und kämpferisch zeigten wir über die gesamte Spielzeit eine tolle Leistung. Auch spielerisch wusste die Mannschaft zu gefallen. Bereits in der 4. Minute konnten wir durch unseren Kapitän Moritz, nach Vorlage von Mark, mit 0:1 in Führung gehen. Danach konnte sich die SGM ein wenig auf unser Spiel einstellen und es dauerte ca. 15 Minuten bis wir wieder die spielbestimmende Mannschaft wurden. In der 23. Minute dann das 0:2. Nach einem Eckball konnte Benny trocken aus dem Rückraum vollenden. So ging es auch in die Pause. Mit noch mehr Schwung und Elan starteten wir in die 2. Halbzeit. Es waren kaum 2 Minuten gespielt, da konnte Alieu, nach toller Vorarbeit von Tom, auf 0:3 erhöhen. Kurz darauf wieder ein Treffer durch unseren Kapitän Moritz, der einen schönen Pass von Magnus zum 0:4 im Tor unterbrachte. Moritz war es auch wieder der in der 57. Minute das 0:5 mit einem Schuss vom Sechszehner erzielte. Kurz darauf konnte die SGM auf 1:5 verkürzen. Kurz vor Ende der Partie traf wiederum Moritz zum 1:6 Endstand.
Die Jungs zeigten ein tolles Spiel, auf das sich für die Rückrunde, die in 2 Wochen startet, aufbauen lässt.
Für den FC Wangen spielten:
Enrico Scheel, Alieu Drammeh, Moritz Klugger, Tom Macek, Moritz Martin (C), Angjelos Merko, Magnus Pfeiffer, Benny Rädler, Justin Sänger, Atakan Sari, Mark Vasic und Joshua Sonntag.