U14 startet schleppend ins neue Jahr

Freitag, 04.01.2019

U14 startet schleppend ins neue Jahr

Unsere U14 kam gerne der Einladung des SV Weiler zum Raiffeisen-Juniors-Cup 2019 nach. Nach über 2-wöchiger Trainings- und Spielpause ging es für unser Team in 2 x 5er Gruppen ins Turnier. Im 1. Spiel ging es gegen den Gastgeber Weiler/Scheidegg I, dass unglücklich mit 1.2 verloren wurde. So waren wir im 2. Spiel gegen die SGM Schlachters/Hergensweiler gleich gefordert, wenn wir noch eine Chance aufs  Halbfinale haben wollten. Doch leider verschliefen wir den Start komplett und schon nach kurzer Zeit lagen wir mit 0:2 hinten. Nach unserem Anschlusstreffer keimte Hoffnung auf, doch fast im Gegenzug wieder die 2 Tore Führung für die SGM. Unsere Jungs kämpften weiter und verkürzten wieder auf 2:3, doch auch hier fiel kurze Zeit später wieder das 2:4. Unseren Jungs gelang noch das 3:4, der Ausgleich wollte leider nicht mehr fallen. Im Spiel 3 gegen die SGM Ratzenried/Eglofs gelang uns mit 3:1 der erste Sieg und somit wollten wir im letzten Gruppenspiel gegen Sonthofen mit einem weiteren 3er zumindest den 3. Platz in der Gruppe holen. Doch auch in diesem Spiel war irgendwie der Wurm drin. Mitte der Partie lagen wir bereits mit 0:3 zurück und wussten eigentlich nicht so richtig warum. Durch ein Eigentor verkürzten wir auf 1:3 und 1 Minute vor Ende gar auf 2:3. 10 Sekunden vor Ende der Partie hatten wir noch eine gute Gelegenheit auf den Ausgleich, doch der gegnerische Torspieler hatte was dagegen. Somit erreichten wir in unserer Gruppe nur den 4. Platz und spielten somit um Platz 7 gegen das Gastgeber Team Weiler/Scheidegg II. Auch hier lief es nicht rund und gerieten mit 0:1 in Rückstand. Doch mit 2 Toren konnten wir das Spiel drehen und den 7. Platz im Turnier sichern.

Fazit: Man merkte auf jedem Fall unserem Team, die fehlende Trainings- und Spielpraxis an. Es zeigte sich, dass mit zu wenig Einsatz, Willen und Engagement nicht viel zu holen ist. Jetzt heißt es Ärmel hochkrempeln und weiter hart arbeiten.

 

Die Spiele im Einzelnen:

SGM Weiler/Scheidegg I – FC Wangen II  2:1, Torschütze: Benny

SGM Schlachters/Hergensweiler – FC Wangen II 4:3, Torschützen: Tim, Atakan, Moritz M.

SGM Ratzenried/Eglofs – FC Wangen II 1:3, Torschützen: Louis, Tim, Atakan

FC Wangen II – FC Sonthofen 2:3, Torschützen: Eigentor, Tim

Spiel um Platz 7:

FC Wangen II – SGM Weiler/Scheidgg II, 2:1 Torschützen: Benny, Tom

 

Für den FC Wangen spielten:

Simon Madlener, Louis Lange, Tom Macek, Tim Löhmann, Atakan Sari, Benjamin Rädler, Moritz Klugger und Moritz Martin (K).

Bericht: Bernd Macek