U15 belegt 2.Platz bei der Bezirksmeisterschaft

U15 belegt undankbaren 2.Platz bei der Bezirksmeisterschaft

WFV-Hallenrunde Bezirksmeisterschaft Bezirk Bodensee

FC Wangen II – SV Horgenzell 1:0

SGM Haslach/Amtzell – FC Wangen II 0:0

FV Ravensburg III – FC Wangen II 0:2

Am vergangenem Samstag war es soweit für die Mannschaft des FCW II. Die Bezirksmeisterschaft stand an. Zwar war jedem bewusst, dass dies eine sehr schwere Angelegenheit wird, dennoch war das Ziel der Turniersieg.

Im ersten Spiel gegen Horgenzell bestätigte sich dieses Annahme. Gegen spielerisch schwerfällige Horgenzeller taten sich die Wangener lange schwer, ehe Elias Willhalm den FC erlöste und zum 1:0 einschob. Mit einem Sieg im Rücken ging es im zweiten Spiel dann gegen das Überraschungsteam von Haslach/Amtzell. Hier zeigten unsere FC-Jungs leider ihre schwächste Turnierleistung und so endete diese Partie mit einem leistungsgerechten 0:0. Somit war man im letzten Gruppenspiel gegen den 06er Jahrgang des FV Ravensburg III wieder gefordert. In diesem Spiel setzte man sich aufgrund der körperlichen Überlegenheit und der gewissen Abgeklärtheit durch. Doppeltorschütze in diesem Spiel war Ivan Lingor.

Im Halbfinale stand man dem SV Oberzell gegenüber. Es entwickelte sich ein sehr hitziges Spiel, bei dem beide Teams nach 2 1/2 Minuten bereits 3 Fouls auf der Anzeige stehen hatten. Eine Mischung aus fußballerischer Kunst und einer gewissen Härte führte uns aber auch dieses Mal auf die Siegerstraße. Nach einem Foul an Elias Willhalm übernahm Yanick Minge die Verantwortung über traf souverän per 6-Meter zum 1:0 für den FC. Es ging hin und her auf dem Feld, ehe der Schiedsrichter das 4. Foul von Oberzell ahndete und auf die 10 Meter-Linie zeigte. Die Verantwortung übernahm diesmal Dario Jovic, der den Ball kompromisslos ins rechte Eck jagte zum 2:0. Den unschönen Schlusspunkt der Partie setzte dann ein Oberzeller, der 4 Sekunden vor Schluss überhart einstieg und die rote Karte sah.

Man war nun also noch ein Spiel vom Gewinn der Bezirksmeisterschaft entfernt. Finalgegner war der VfB Friedrichshafen. Es folgte ein Spiel, bei dem beide Teams auf die Fehler des anderen lauerten. Resultat dessen war, dass sich in den ersten 8 Minuten so gut wie keine Torchancen ergaben. Doch knapp 1 Minute vor Schluss ergab sich die Möglichkeit für den VfB. Nach einer kurzen Unordung in Wangens Defensivreihe klatschte der Ball an den Pfosten. Nach einem Gestocher auf der Torlinie mit dem VfB-Stürmer, Torwart David Timarac, der auch heute wieder einen sehr starken Tag hatte, 2 weiteren FC’lern und dem Pfosten – zeigte der Schiedsrichter plötzlich auf die Mittellinie – 1:0 Friedrichshafen! Ob der Ball nun drin war oder nicht, wusste keiner so richtig. Nichts desto Trotz gaben unsere Wangener nicht auf und kamen noch einmal vors Gegnertor, doch die Chance wurde abgeblockt. So unterlag man im Finale unglücklich mit 0:1.

Fazit: Eine sehr gelungene Bezirksrunde wurde am Ende leider auf kuriose Weise nicht belohnt. Dennoch qulifizierte sich das Team durch das Erreichen des Finales für das weitere Turnier auf Verbandsebene. Dieses findet am 03.02.19 ab 14 Uhr in Horgenzell statt.

Für den FC spielten: Timarac(Tor) – Jakupi, Minge, Jovic, Anschitz, Bellusci, Lingor, Willhalm, Straub

Trainer und Bericht: Samuel Schlegel