U15 mit ungefährdetem Auswärtserfolg

2. Spieltag Bezirksstaffel C-Junioren

SV Kressbronn – FC Wangen 0:6(0:4)

Tore: 0:1 Dennis Anschitz(12′) ; 0:2 Dario Jovic(15′) ; 0:3 Ivan Lingor(22′) ; 0:4/0:6 Yanick Minge(23’/55′) ; 0:5 Dominik Liers(46′)

Zum ersten Auswärtsspiel der laufenden Saison ging es für unseren FC Wangen an den Bodensee nach Kressbronn. Nach einer Zitterpartie vor 7 Tagen sollte es dieses Mal dann doch eine klarere Sache werden.

Doch schon nach nicht mal 30 Sekunden, setzten die FC’ler denn Ball zum ersten mal an den Querbalken und der ein oder andere sah sich an das Spiel aus der Vorwoche erinnert. Nach gut 10 Minuten wurden die FC-Anhänger aber schon erlöst. Dennis Anschitz stocherte am besten im 16er-Gewühl und erzielte nach Vorarbeit von Elias Willhalm das 0:1 für die Gäste aus Wangen. Und nur kurze Zeit später erhöhte Dario Jovic nach starkem Steilpass von Elias Willhalm zum 0:2. Da nun auch die Gewissheit des Sieges in den Wangener Köpfen steckte, spielte sich alles viel einfacher und die ein oder andere äußerst sehenswerte Kombination mit gefährlichem Torschuss war das Resultat. Abermals nach Vorlage vom an diesem Tag sehr stark spielenden Elias Willhalm, schob Ivan Lingor sicher zu seinem 2. Saisontor und dem 0:3 ein. Quasi mit der Balleroberung nach dem Anspiel schenkte Yanick Minge den Gastgebern auch schon das 0:4 ein, der sehenswert von Dario Jovic bedient wurde. Mit einigen vergebenen Torchancen ging es in die Halbzeitpause.

Im zweiten Spielabschnitt nahmen die Wangener dann etwas das Tempo aus dem Spiel. Zwar dominierte man die Hausherren nach wie vor, hatte aber nicht mehr die Vielzahl an Torchancen wie noch in HZ 1. Das 0:5 konnte Dominik Liers per Volleyabnahme und Vorarbeit von Besmir Jakupi erzielen in Minute 46. Den Schlusspunkt der Begegnung setzte Yanick Minge nach einem ganz simplen aber funktionierenden Prinzip. Ecke – Kopfball – Tor!

Fazit: Ungefährdet kam man an diesem Tag zum ersten Auswärtsdreier der Saison. Gegen einen Gegner, der während des gesamten Spiels 0 Mal aufs Tor schoss, wurden zwar abermals zu wenig Tore geschossen, jedoch kann man zufrieden sein mit der Leistung des Teams. Spannend könnte es nächste Woche werden, wenn der VfB Friedrichshafen zum Derby nach Wangen kommt!

Für den FC spielten: Aydin(Tor) – Gambach, Leyh, Rasch, Eberle, Mayr – Huckenbeck, Willhalm, Anschitz, Lingor, Jovic, Liers, Jakupi – Minge, Bellusci

Trainer : Fredy Huckenbeck , Samuel Schlegel
Bericht von Samuel Schlegel