U15 weiter Spitzenreiter

5. Spieltag Bezirksstaffel C-Junioren

FC Wangen – SV Horgenzell 1:0 (0:0)
Tore: 1:0 Ivan Lingor (50′)

Nach dem Remis letzten Sonntag im Topspiel gegen Tettnang war die Devise für das vergangene Heimspiel klar. Keine Punktverluste mehr und den Gästen aus Horgenzell die erste Saisonniederlage bescheren.

Und schon innerhalb der ersten 5 Minuten zappelte der Ball bereits im Netz der Gäste, doch wie sich nach dem Spiel in der Videoanalyse herausstellte, verweigerte der Schiedsrichter diesen Treffer zu unrecht wegen Abseits. Doch der FC spielte gegen körperlich klar überlegende Horgenzeller klug und konnte sich immer wieder gute Chancen herausspielen. Die beste Möglichkeit für die Wangener vergab Besmir Jakupi im 1vs1 gegen den Gästekeeper. Mit einem für die Gäste eher schmeichelhaften 0:0 ging es in die Pause.

Die Aufgabe für Halbzeit 2 war ziemlich einfach. Weiter dran bleiben, dann wird das Tor schon kommen. Zunächst sah es aber nicht danach aus, weder der Freistoß von Philipp Huckenbeck, ein weiteres 1 gegen 1 von Besmir Jakupi, noch der Abstauber nach Ecke von Noah Gambach konnten den Torerfolg bringen. Und so musste mal ein langer Ball her von Torwart Ali Aydin, der perfekt in den Lauf von Ivan Lingor ging. Unser Spieler mit der Nummer 8 blieb allein vorm Torwart cool und netzte zu seinem 4. Saisontor ein. 1:0! Weitere große Chancen ließ der FC in der Folge dennoch liegen, sonst hätte es auch heute wieder zu einem Torfestival kommen können.
Fazit: Die FC’ler behalten die weiße Heimweste, aufgrund eines taktisch sehr disziplinierten Auftretens. Einziges Manko war mal wieder die Chancenverwertung. Zu keiner Zeit war das Spiel in Gefahr verloren zu werden, auch wenn es das Ergebnis nicht unbedingt vermuten lässt. Die Hälfte der Saison ist gespielt und für die Wangener geht es nächsten Samstag zum keinesfalls leichten Auswärtsspiel nach Lindenberg.

Für den FC spielten: Aydin, Kellenberger, Gambach, Mayr, Eberle, Minge, Huckenbeck, Lingor, Jakupi, Liers, Willhalm, Bellusci, Rasch, Leyh

Trainer : Fredy Huckenbeck , Samuel Schlegel
Bericht: Samuel Schlegel