Wichtiger Auswärtssieg der D4

Wichtiger Auswärtssieg der D4

SGM Achberg/Neuravensburg II – FC Wangen IV  2:5 (1:3)
Tore: 0:1 (11.) 0:2 (16.) 2:4 (47.) 2:5 (53.) Mark;1:2 (25.), 2:3 (34.), SGM 1:3 (28.) Alieu

Einen ganz wichtigen Sieg feierten unsere Jungs am Samstag in Achberg. Gegen den direkten Konkurrenten um Platz 2 wurden unsere Kicker heute losgelassen und die machten es richtig gut!

Von Beginn an unter Druck setzen und schnelle Bälle in die Spitzen, das war Ansage. Aber der Motor stotterte etwas, dennoch, das Spiel verlagerte sich immer mehr in die Hälfte der SGM. Mit der Zeit kamen jetzt auch die Bälle präziser und nach 10 Minuten der verdiente Führungstreffer durch Mark. Es lief noch nicht wirklich alles rund, aber unsere Jungs machten das viel besser als der Gegner. Nach einer Viertelstunde baut Mark die Führung aus, nach wunderbarem Zuspiel von Alieu. Julian und Noah, auch Timo, jetzt brannte es im gegnerischen 16er, ohne das Zählbares herauskam. Gegen Ende der ersten Hälfte dann Sekundenschlaf in unserer Hintermannschaft… ein völlig unnötiges Ding zum Anschluss für die Gastgeber. Mit dem Gedanken an einen blöden Gegentreffer kurz vor Halbzeit bläst Alieu mit einem sehenswerten Freistoß alle trüben Gedanken beiseite zum 1:3 Pausenstand.

Nach der Wiederanpfiff sollten die Jungs eigentlich aggressiv drauf und schnell weitere Tore machen. Aber es waren wieder Minuten des Schlendrians, und die Hausherren sagten ein weiteres Mal Danke und schließen auf 2:3 auf. Unsere Männer machten es unnötig spannend, sprachen doch die Chancenverteilung und der Ballbesitz eine deutliche Sprache. Viel hatte Keeper John eigentlich heute nicht zu tun. Nun wird Alieu vom letzten Mann von den Beinen geholt und Mark kann jetzt per 9m endlich erhöhen, aber auch das Ding geht drüber. Trotzdem: das Team, Trainer und Fans glaubten an den Sieg und es wurde deutlich: Mark, zweimal toll in Szene gesetzt, aber auch zweimal leicht im Abseits, macht das Ding klar zum 2:5 Sieg unserer Mannschaft.

Wir dürfen den Jungs gratulieren. An sich waren es zwei dumme Dinger, die sich das Team eingefangen hat, aber ansonsten stand die Abwehr recht gut und es waren wirklich gute Spielzüge und tolle Tore dabei. Lohn der Mühe: Platz 2, der uns wohl nicht mehr genommen werden kann.

Für die D IV traten heute an:
John; Jonathan, Niklas, Timo, Lucien, Luca, Marco, Nevio, Noah, Mark, Julian, Alieu, Alper

Bericht: Kai-Uwe Faber