Wieder sind die F-Junioren siegreich

Am 3. Spieltag (06.10.18) fuhren unsere Jungs wieder Erfolge ein. Dieses Mal waren die Ergebnisse teilweise recht knapp.

Spiele der F1:

Gleich im ersten Spiel gegen den TSV Neukirch warnten die Trainer die Jungs davor, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, nur weil das erste Spiel gegen Neukirch recht deutlich gewonnen wurde. Und die Trainer sollten recht behalten. Gegen aggressiv verteidigende Neukircher kamen unsere Jungs nur zu zwei Torerfolgen (ein Distanzschuss und ein Treffer aus kurzer Entfernung). Knapp wurde mit 2:1 gewonnen.

Auch im zweiten Spiel gegen den SV Amtzell musste der FCW schon sein ganzes Können aufbieten, um die sich wehrenden Amtzeller in Schach zu halten. Wangens Spiel wurde nun aber schon wieder klar besser, spielten die Wangener nun doch wieder deutlich besser Tore heraus. Nach 15 Minuten gewann der FC verdient mit 3:1.

Im an diesem Tag letzten Spiel wurde der SV Deuchelried mit 8:1 Toren besiegt. Nun lief die Abspielmaschinerie wieder auf vollen Touren. Eins ums andere Mal klingelte es im Deuchelrieder Kasten, teilweise wurden die Tore wieder wunderbar herausgespielt.

Am 3. Spieltag lief es spielerisch (vor allem das erste Spiel) dieses Mal nicht so gut, dafür überzeugten die FC-Jugendlichen durch ihren kämpferischen Einsatz. Wir Trainer können nur sagen: Weiter so!

Spiele der F2:

Der FCW spielte am heutigen Spieltag sogar vier Mal. Und wieder gewannen die FC`ler alle Spiele. Im ersten Spiel bekam die JSG Achberg/Neuravensburg die unter anderem körperliche Überlegenheit zu spüren. Aber auch die spielerische Komponente nimmt immer weiter zu. Toll, wie die Jungs zwischendurch den Ball laufen lassen, so kann`s weiter gehen. Die JSG wurde mit 5:1 besiegt.

Im zweiten Spiel wurde gegen unseren Kooperationspartner, den ASV Wangen, gespielt. Lange konnte sich der ASV gegen Wangens Angriffe wehren, in der 6. Minute war es allerdings dann soweit. Eins ums andere Male wurden dieses Mal aber Riesen-Torchancen vergeben, teilweise wurde eben zu hektisch abgeschlossen. Nichtsdestotrotz gewannen die Wangener mit 4:1 Toren.

Der TSV Neukirch verlor gar mit 0:6 Toren gegen eine Wangener Mannschaft, die nun wesentlich besser ihre Chancen verwertete. Und auch im 4. Spiel gewannen die Wangener sicher mit 4:0 gegen den SV Deuchelried. Jungs, das war wieder ein Schritt nach vorne; einzig das Abspielen ist weiterhin noch verbesserungswürdig. Aber wir Trainer sind überzeugt, dass dies euch auch noch gelingen wird.

Fazit:

Die F1 siegte drei Mal bei einem Torverhältnis von 13:3, die F2 gewann an diesem Spieltag vier Mal bei 19:2 Toren.

Spieler der F1: Martin K., Mika G., Alex B., Alfred D., Romeo R., Arda U., Simon M., Leonis J.

Spieler der F2: Karl S., Johannes S., Hadi A., Burak K., Kai F., Bogdan M., Aldrin M., Cebrail K., Önder D., Daniel B.

Nächster Spieltag ist am 13.10. bei uns in Wangen auf dem Turnierplatz Gehrenberg.

Bericht: Rüdiger Löhmann